IMMOBILIEN-VERKAUF

Ob Sie Ihr Objekt verkaufen oder vermieten möchten – CARANCI IMMOBILIEN ist Ihr kompetenter Immobilienprofi. Erfahren, fair und verbindlich. Profitieren Sie von unserem Rundum-sorglos-Paket!

IMMOBILIEN-VERKAUF

Sie möchten jetzt oder in naher Zukunft Ihre Wohnung oder Ihr Haus verkaufen?

Profitieren Sie von unserem Rundum-sorglos-Paket. Die Abwicklung des gesamten Verkaufsprozesses gehört zu unseren selbstverständlichen Dienstleistungen. Wir bieten Ihnen das alles unter einem Hut an.
P
rofessionelles Fotoshooting, Vermarktung durch Broschüre, Ebook, Flyer, Internetwerbung u.a.m. Weiter zu: Dienstleistungen  aktuelle Verkaufsobjekte

IMMOBILIEN-VERMIETUNG

Sie möchten Ihre Wohnung oder Ihr Haus vermieten?

Wir haben zahlreiche Kunden, die auf Wohnungs- oder Einfamilienhaus-Suche sind. Durch unsere langjährige Erfahrung und das grosse Netzwerk finden wir in Kürze den richtigen Mieter für Sie. Alle nötigen Abklärungen und Besichtigungen werden durch uns vorgenommen und übernehmen wir gerne.

Lassen Sie sich als Erstes von uns beraten. Unsere Mietobjekte

IMMOBILIEN-BEWERTUNG

Sie benötigen eine fundierte Immobilien-Bewertung sowie die Preisermittlung Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses?

Dank professionellen Bewertungs- und Kalkulationsprogrammen sowie ausgewiesenen Marktkenntnissen ermitteln wir gerne für Sie den aktuell erzielbaren Marktwert und Verkaufspreis Ihrer Immobilie.

Hier geht es direkt zum Schnell-Bewertungsformular.

IMMOBILIEN-BERATUNG

Möchten Sie Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten?
Haben Sie allgemeine Fragen zum Thema Immobilien?

Nehmen Sie gleich Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne und sind Ihre verlässlichen Partner für alle Immobilienangelegenheiten.

Hier geht es zu unseren Dienstleistungen.

IMMOBILIEN-NEWS

 
Schonfrist für Ölheizungen

Das Aus für die Ölheizungen soll etwas später kommen als geplant.

Zwar soll für Altbauten ab 2023 ein CO2-Grenzwert gelten, wenn die Heizung ersetzt werden muss. Die Kantone sollen aber eine Übergangsfrist bis 2026 erhalten.

Weiter zum Artikel

Hypothek ablösen. So transferieren Sie die Hypothek.

Wer seine Hypothek ablösen und damit die Bank wechseln möchte, muss einiges beachten. Erfahren Sie, wie Sie die Hypothek wechseln, wieso es nicht reicht, lediglich die Hypothekarzinsen zu vergleichen, und wann sich eine frühzeitige Ablösung der Hypothek trotz Vorfälligkeitsentschädigung auszahlt.

Weiter zum Artikel

Das Ende des Libor steht bevor
SARON der neue Referenzzinssatz

Die Tage des Libor-Zinssatzes sind gezählt. Die britische Finanzmarktaufsicht will die Ermittlung des Zinssatzes durch ausgewählte Banken nur noch bis spätestens Ende des Jahres 2021 unterstützen. Dem Hypothekenmarkt in der Schweiz und den Immobilienbesitzern steht mit dieser Ankündigung eine wichtige Änderung bevor. Raiffeisen hat sich für die Umstellung gewappnet.

Weiter zum Artikel

Im Aargau stehen über 6000 Wohnungen leer – doch warum sinken die Mieten nicht?

In der Stadt Zürich hat das bestehende Überangebot an Wohnungen dazu geführt, dass die Mieten im letzten Jahr im Schnitt über 5 Prozent zurückgingen – im Aargau verändern sie sich aber kaum. Was dahinter steckt, wie es weitergeht und warum die Aargauer trotzdem vom Boom profitieren.

Weiter zum Artikel

Mieter suchen verzweifelt nach grossen Wohnungen

Schweizer sind auf der Suche nach erschwinglichen, grossen Wohnungen – die gibt es kaum. Es besteht die Gefahr eines steigenden Überangebots bei den grossen, teuren Wohnungen.

Weiter zum Artikel

Eigenmietwert abschaffen. Die Chancen stehen gut.

Der Eigenmietwert wird von vielen als ungerecht empfunden. Auch deswegen möchte das Parlament ihn abschaffen. Wie der Systemwechsel konkret aussehen könnte und welche Steuerabzüge im Gegenzug wohl abgeschafft würden.

Weiter zum Artikel

Der Sinkflug der Hypothekarzinsen ist gestoppt

In den vergangenen Monaten sind die Hypothekarzinsen erneut gesunken. Es gibt aber einen handfesten Grund dafür, warum diese Entwicklung nicht ungebremst weitergeht, selbst wenn die Renditen am Kapitalmarkt nochmals abrutschen sollten.

Weiter zum Artikel

CS führt Negativzinsen für Privatkunden ein

Auch die Credit Suisse führt nun Negativzinsen auf hohen Franken-Guthaben vermögender Privatkunden ein. Auch Firmenkunden mit Millionen trifft es. 

«Wie dies andere Banken bereits seit längerem handhaben, führt auch die Credit Suisse Negativzinsen für Kunden mit sehr hohen Franken-Barbeständen ein», hiess es in einer Stellungnahme der Bank vom Donnerstag. Grund sei das anhaltende Negativzinsumfeld. Die Bank gab keine Details bekannt. Alles lesen

CARANCI IMMOBILIEN

Roberto Caranci

Lenzburgerstrasse 18

CH-5507 Mellingen / Aargau

Telefon +41 79 705 3949

E-Mail senden

  • Facebook Caranci-Immobilien
  • LinkedIn Caranci-Immobilien
  • Instagram Caranci-Immobilien
© 2019 Caranci Immobilien